Ärzte und Psychologen

Ihre Finanzen in guten Händen.

Die allermeisten Ärzte und Psychologen haben nicht das Problem, dass sie keinen Finanzberater finden. Im Gegenteil. Die Schwierigkeit besteht oft vielmehr darin, den Richtigen für sich auszuwählen.

Nach welchen Kriterien gehen Sie dabei vor? Was ist Ihnen wichtig? Sympahtie? Fachkompetenz (oder zumindest die Vermutung)? Erfahrung? Erreichbarkeit? Ein Ansprechpartner für alle Themen mit Netzwerk („Hausarzt“-Gedanke)?

Folgende Fragen können Sie bei der Beraterwahl leiten:

Hat mein Berater die fachliche Kompetenz und Erfahrung, mich in meinen, teils speziellen Themen und Anforderungen umfassend zu beraten?

Wie sieht das Geschäftsmodell meines Beraters aus? Kann er mir Lösungen von verschiedenen Gesellschaften anbieten oder ist er bei einer einzigen Versicherung oder Bank angestellt? Hat er Verkaufsvorgaben (Menge, Gesellschaft, Tarife) oder kann er frei in meinem Interesse beraten (Maklerprinzip)?

Kann mich ein Berater umfassend und damit auch langfristig begleiten? Hat er den Überblick und kann meine Finanzen zusammen „denken“ (Versicherung, Vermögen, Immobilie, Finanzierung, Praxis …) oder bildet am Ende jeder meiner Finanzbereiche eine „Insel“ mit einem eigenen Berater?

Ist mein Berater ein weiterer Ja-Sager oder ein wirklicher Partner auf Augenhöhe, der mich ehrlich und anständig begleitet und der mit mir manche Finanzfrage auch kontrovers diskutieren kann? Hat er den Mut, mich auch mal kritisch zu hinterfragen, wenn ich mich „versteige“ – und würde ich ihm dann auch zuhören?

Kann mir mein Berater langfristig weiterhelfen und ist er vertrauenswürdig?

Vertrauen ist der Treibstoff für Erfolg

Philip Keil

Finanzen sind Vertrauenssache

Unabhängigkeit – immer auf Ihrer Seite

Damit Vertrauen entstehen kann bin ich als Berater frei von Produkt- und Zielvorgaben tätig. Denn nur so können Sie darauf vertrauen, dass Sie individuell und umfassend beraten werden und nicht verkauft bekommen, was gerade verkauft werden muss.

Loyalität – niemandem außer Ihnen verpflichtet

Seit ich selbständig bin, habe ich die Seiten gewechselt: War ich früher bei der Bank angestellt und deren Vertreter, so vertrete ich nun ausschließlich die Interessen meiner Mandanten – ohne wenn und aber. Darauf können Sie sich verlassen, denn dafür stehe ich als Person und als eigener Unternehmer mit meinem Namen ein.

Expertise – für all Ihre Themen die nötige Erfahrung

Meine umfassenden und langjährigen Kenntnisse in Finanzen, sowie meine Erfahrungen in der Begleitung und Beratung von Medizinern und Psychologen bringen Ihnen die fachliche Kompetenz an Ihrer Seite, die Sie brauchen. Durch meine eigene Vita mit Studien, freiberuflicher Tätigkeit, Anstellungen im öffentlichen Dienst und in der freien Wirtschaft und meine jetzigen Tätigkeit als selbständiger Unternehmer bringe ich einen Erfahrungsschatz in meine Beratung ein, mit der Partnerschaft auf Augenhöhe entsteht.

Weitsicht – das große Ganze im Blick

Ein weiter Horizont macht mich zum Architekten Ihrer Finanzen, der den Gesamtplan kennt und die verschiedenen Gewerke koordiniert. Mein ganzheitlicher Ansatz hat alle Ihre Finanzthemen im Blick und nutzt und schafft Verbindungen. Nur so entsteht ein stimmiges Gesamtkonzept. Denn Finanzplanung ist Lebensplanung. Und Leben ist umfassend und stets dynamisch.

Partnerschaft ist die höchste Form der Zusammenarbeit.

Vertrauen muss wachsen – und weil dies so ist, lade ich Sie ein: Kommen Sie auf mich zu. Machen Sie den ersten Schritt hin zu dauerhafter Gelassenheit und Sicherheit in Finanzdingen, weil Sie Ihren Partner für die finanziellen Belange gefunden haben.